Aufbau-Wochenenden

Für Teilnehmer/innen abgeschlossener Meditationsschulungen

Das gemeinsame Meditieren und der Austausch war während der Meditationsschulung für viele sehr bewegend und verändernd. Deshalb gibt es Fortführungswochenenden für die Teilnehmer/innen der abgeschlossenen Meditationsschulungen. Die Wochenenden werden nicht öffentlich ausgeschrieben und werden von uns wie gewohnt vorbereitet.
So ist es möglich, wieder einen Impuls fürs Meditieren zu bekommen, alte und neue Freundinnen und Freunde zu treffen und sich über Erfahrungen und Entwicklungen auszutauschen.
Wir möchten Dich zu folgenden Fortführungswochenenden einladen:

Aufbaukurse in Dornach 2019-2021

Das Thema des vierteiligen Aufbaukurses ist, Motive aus Rudolf Steiners Klassenstunden, in denen er einen meditativen Weg zum Aufwachen in der geistigen Welt gegeben hat, lebendig aufzuarbeiten und in die meditative Erfahrung zu bringen.

*

1. Wochenende: Fr. 1. - So. 3. November 2019:
Die Selbsterfassung des Bewussteins, Wortmeditation und die Schwelle

Die Selbsterfassung des Bewusstseins und Wachwerden im Ich ist ein Schlüssel für die Anthroposophie und ein Ziel der Meditation. Rudolf Steiner sagt dazu in der "Philosophie der Freiheit" auch "Beobachtung des Denkens", wobei Denken, Fühlen und Wollen zusammenkommen. Dies ist die Pforte zur geistigen Welt.
Wir machen an dem Wochenende viele Übschritte zur Erkundung unseres Bewusstseins, meditieren Sätze, Gedanken und unsere Bewusstseinsaktivitäten. Dazu verwenden wir Texte von Georg Kühlewind und Rudolf Steiner.

*

2: Wochenende: Fr. 19. - So. 21. Juni 2020
Das Wirken von Christus, Luzifer und Ahriman in der geistigen Welt

Wie wirken Christus, Lucifer und Ahriman im Alltag? Wie kann man sie im inneren Erleben unterscheiden? Welche Erlösungstaten erwarten die luziferischen und die ahrimanischen Scharen von uns Menschen? Wie erlebt man diese Geister jenseits der Schwelle? Wir meditieren dazu auch Inhalte der 14. Klassenstunde von Rudolf Steiner.

*

3: Wochenende: Fr. 4. - So. 6. Dez. 2020
Die neun Engelshierarchien (Teil 1)

Wir leben alle in den Bewusstseinsräumen der neun Engelshierarchien. Wie unterscheiden sich die einzelnen Engelshierarchien und wie wirken sie? Welche kulturgeschichtlichen Darstellungen gibt es? Wir wirken die Engelshierarchien auf dem Weg zu unserer kosmischen Dimension? Wir meditieren dazu auch Inhalte der 15. Klassenstunde.

*

4: Wochenende: Fr. 25. - So. 27. Juni 2021
Die neun Engelshierarchien (Teil 2)

Da neun Engelshierarchien für ein Wochenende zu viel sind, setzen wir das Thema an einem zweiten Wochenende fort.
*

Ort: Akademie für anthroposophische Pädagogik, Ruchtiweg 5, CH-4143 Dornach
Zeitplan: Freitag, ab 18.30 Kaffee und Tee, Seminar 19:00 - 22:00 Uhr
Samstag, 9:00 - ca. 21.00 Uhr, Sonntag, 9:00  - ca. 13.00
Kursgebühr: 300,- CHF oder 200,- Euro, Ermäßigung möglich.
Anmeldung: Tel. 0041-61-5359125 oder 0049-177-8796786, thomas.mayerno spam@geistesforschung.org

Die Unterkunft buchen Sie bitte selbst. In Dornach gibt es viele Privatzimmer:
- Rotraut Schütze, Dorneckstr. 41, Dornach, 0041-61-7018914
- Maria Horni, In den Zielbäumen 3, 4143 Dornach, 0041-61-7013303
- Dolores Parolini, Goetheanumstr. 11, Dornach, 079-719 77 88, 081-854 07 94, do.parolini@gmx.ch
- Familie Heitz, Benedikt Hugiweg 2, 4143 Dornach, 061 701 66 89
- Anna-Katharina Vollenweider, Raingartenweg 2, 4143 Dornach, 0041-61-701 12 79
- Guiseppe Acconcia, Unterer Zielweg 26, 4143 Dornach, 0041-61-701 49 28
- Haus Faiss, In den Zielbäumen 16, 4143 Dornach, 0041-61-7011580 (8 Zimmer)
- Zimmervermittlung des Goetheanums: zimmer@goetheanum.org, 0041-61-7064445
- Zimmervermittlung Theodora Arakov: Tel. 0041-61-7016477 oder carakov@web.de

Aufbaukurse am Quellhof 2019-2021

Das Thema des vierteiligen Aufbaukurses ist, Motive aus Rudolf Steiners Klassenstunden, in denen er einen meditativen Weg zum Aufwachen in der geistigen Welt gegeben hat, lebendig aufzuarbeiten und in die meditative Erfahrung zu bringen.

*

1. Wochenende: Fr. 8. - So. 10. November 2019:
Die Selbsterfassung des Bewussteins, Wortmeditation und die Schwelle

Die Selbsterfassung des Bewusstseins und Wachwerden im Ich ist ein Schlüssel für die Anthroposophie und ein Ziel der Meditation. Rudolf Steiner sagt dazu in der "Philosophie der Freiheit" auch "Beobachtung des Denkens", wobei Denken, Fühlen und Wollen zusammenkommen. Dies ist die Pforte zur geistigen Welt.
Wir machen an dem Wochenende viele Übschritte zur Erkundung unseres Bewusstseins, meditieren Sätze, Gedanken und unsere Bewusstseinsaktivitäten. Dazu verwenden wir Texte von Georg Kühlewind und Rudolf Steiner.

*

2: Wochenende: Fr. 15. - So. 17. Mai 2020
Das Wirken von Christus, Luzifer und Ahriman in der geistigen Welt

Wie wirken Christus, Lucifer und Ahriman im Alltag? Wie kann man sie im inneren Erleben unterscheiden? Welche Erlösungstaten erwarten die luziferischen und die ahrimanischen Scharen von uns Menschen? Wie erlebt man diese Geister jenseits der Schwelle? Wir meditieren dazu auch Inhalte der 14. Klassenstunde von Rudolf Steiner.

*

3: Wochenende: Fr. 20. - So. 22. Nov. 2020
Die neun Engelshierarchien (Teil 1)

Wir leben alle in den Bewusstseinsräumen der neun Engelshierarchien. Wie unterscheiden sich die einzelnen Engelshierarchien und wie wirken sie? Welche kulturgeschichtlichen Darstellungen gibt es? Wir wirken die Engelshierarchien auf dem Weg zu unserer kosmischen Dimension? Wir meditieren dazu auch Inhalte der 15. Klassenstunde.

*

4: Wochenende: Fr. 4. - So. 6. Juni 2021
Die neun Engelshierarchien (Teil 2)

Da neun Engelshierarchien für ein Wochenende zu viel sind, setzen wir das Thema an einem zweiten Wochenende fort.
*

Anmeldung und Ort: Der Quellhof e.V., Wanderstr. 18, 74592 Kirchberg, Tel. 07954-396, Fax 07954-7167, www.quellhof.de, email e-post@quellhof.de,

Zeiten: Fr. 18.00 Abendessen, Seminar: 19.00 - 22.00, Sa. 9.00 - 21.00, So. 9.00 - 13.00, bis 14.00 Uhr Mittagessen.
Kursgebühr 225,- €, plus Übernachtung und Vollpension. (im DZ 72,-, EZ 80-, Matrazenlager 53,-)

Aufbaukurse in Hamburg 2020-2021

Das Thema des vierteiligen Aufbaukurses ist, Motive aus Rudolf Steiners Klassenstunden, in denen er einen meditativen Weg zum Aufwachen in der geistigen Welt gegeben hat, lebendig aufzuarbeiten und in die meditative Erfahrung zu bringen.

*

1. Wochenende: Fr. 10. - So. 12. Jan. 2020:
Die Selbsterfassung des Bewussteins, Wortmeditation und die Schwelle

Die Selbsterfassung des Bewusstseins und Wachwerden im Ich ist ein Schlüssel für die Anthroposophie und ein Ziel der Meditation. Rudolf Steiner sagt dazu in der "Philosophie der Freiheit" auch "Beobachtung des Denkens", wobei Denken, Fühlen und Wollen zusammenkommen. Dies ist die Pforte zur geistigen Welt.
Wir machen an dem Wochenende viele Übschritte zur Erkundung unseres Bewusstseins, meditieren Sätze, Gedanken und unsere Bewusstseinsaktivitäten. Dazu verwenden wir Texte von Georg Kühlewind und Rudolf Steiner.

*

2: Wochenende: Fr. 26. - So. 28. Juni 2020
Das Wirken von Christus, Luzifer und Ahriman in der geistigen Welt

Wie wirken Christus, Lucifer und Ahriman im Alltag? Wie kann man sie im inneren Erleben unterscheiden? Welche Erlösungstaten erwarten die luziferischen und die ahrimanischen Scharen von uns Menschen? Wie erlebt man diese Geister jenseits der Schwelle? Wir meditieren dazu auch Inhalte der 14. Klassenstunde von Rudolf Steiner.

*

3: Wochenende: Fr. 8. - So. 10. Januar 2021
Die neun Engelshierarchien (Teil 1)

Wir leben alle in den Bewusstseinsräumen der neun Engelshierarchien. Wie unterscheiden sich die einzelnen Engelshierarchien und wie wirken sie? Welche kulturgeschichtlichen Darstellungen gibt es? Wir wirken die Engelshierarchien auf dem Weg zu unserer kosmischen Dimension? Wir meditieren dazu auch Inhalte der 15. Klassenstunde.

*

4: Wochenende: Fr. 18. - 20. Juni 2021
Die neun Engelshierarchien (Teil 2)

Da neun Engelshierarchien für ein Wochenende zu viel sind, setzen wir das Thema an einem zweiten Wochenende fort.
*

Ort: Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11, 20148 Hamburg, (Nähe Bahnhof Dammtor)
Zeitplan: Freitag, ab 18.30 Kaffee und Tee, Seminar 19:00 - 22:00 Uhr
Samstag, 9:00 - ca. 21.00 Uhr, Sonntag, 9:00  - ca. 13.00
Kursgebühr: 200,- Euro, Ermäßigung möglich.
Anmeldung: Tel. 0041-61-5359125 oder 0049-177-8796786, mailto:thomas.mayerno spam@geistesforschung.org


Aufbaukurse in Samaya (NL) 2020-2021

Das Thema des vierteiligen Aufbaukurses ist, Motive aus Rudolf Steiners Klassenstunden, in denen er einen meditativen Weg zum Aufwachen in der geistigen Welt gegeben hat, lebendig aufzuarbeiten und in die meditative Erfahrung zu bringen.

*

1. Wochenende: Fr. 17. - So. 19. Jan. 2020:
Die Selbsterfassung des Bewussteins, Wortmeditation und die Schwelle

Die Selbsterfassung des Bewusstseins und Wachwerden im Ich ist ein Schlüssel für die Anthroposophie und ein Ziel der Meditation. Rudolf Steiner sagt dazu in der "Philosophie der Freiheit" auch "Beobachtung des Denkens", wobei Denken, Fühlen und Wollen zusammenkommen. Dies ist die Pforte zur geistigen Welt.
Wir machen an dem Wochenende viele Übschritte zur Erkundung unseres Bewusstseins, meditieren Sätze, Gedanken und unsere Bewusstseinsaktivitäten. Dazu verwenden wir Texte von Georg Kühlewind und Rudolf Steiner.

*

2: Wochenende: Fr. 12. – So. 14. Juni 2020
Das Wirken von Christus, Luzifer und Ahriman in der geistigen Welt

Wie wirken Christus, Lucifer und Ahriman im Alltag? Wie kann man sie im inneren Erleben unterscheiden? Welche Erlösungstaten erwarten die luziferischen und die ahrimanischen Scharen von uns Menschen? Wie erlebt man diese Geister jenseits der Schwelle? Wir meditieren dazu auch Inhalte der 14. Klassenstunde von Rudolf Steiner.

*

3: Wochenende: Fr. 15. – So. 17. Jan. 2021
Die neun Engelshierarchien (Teil 1)

Wir leben alle in den Bewusstseinsräumen der neun Engelshierarchien. Wie unterscheiden sich die einzelnen Engelshierarchien und wie wirken sie? Welche kulturgeschichtlichen Darstellungen gibt es? Wir wirken die Engelshierarchien auf dem Weg zu unserer kosmischen Dimension? Wir meditieren dazu auch Inhalte der 15. Klassenstunde.

*

4: Wochenende: Fr. 11. – So. 13. Juni 2021
Die neun Engelshierarchien (Teil 2)

Da neun Engelshierarchien für ein Wochenende zu viel sind, setzen wir das Thema an einem zweiten Wochenende fort.
*

Zeiten: Fr. 19.00 - 22.00, Sa. 9.00 - 21.00, So. 9.00 - 13.00, danach Mittagessen.

Kursgebühr jeweils 200,- Euro, Ermäßigung möglich.

Übernachtung und Bio-Verpflegung (2 Nächte, 2 x Mittagessen, 2 x Frühstück, 1 x Abendessen):
Euro 279,88 im Einzelzimmer
Euro 225,58 im Doppelzimmer (oder in zwei aneinanderhängenden Einzelzimmern mit gemeinsamen Bad)
Euro 97,00 ohne Übernachtung und Frühstück
Euro 28,15  für extra Abendessen am Freitag um 18.00 Uhr

Bei geringer Teilnehmerzahl könnte es notwendig werden, die Preise etwas zu erhöhen, damit die Raumkosten gedeckt sind.

Ort: Conferentiecentrum Samaya, Hollendewagenweg 20, 3985 SG Werkhoven (prov. Utrecht), samaya.nl

 

Aufbaukurse in Wien 2020-2021

Das Thema des vierteiligen Aufbaukurses ist, Motive aus Rudolf Steiners Klassenstunden, in denen er einen meditativen Weg zum Aufwachen in der geistigen Welt gegeben hat, lebendig aufzuarbeiten und in die meditative Erfahrung zu bringen.

*

1. Wochenende: Fr. 24. - So. 26. Jan. 2020:
Die Selbsterfassung des Bewussteins, Wortmeditation und die Schwelle

Die Selbsterfassung des Bewusstseins und Wachwerden im Ich ist ein Schlüssel für die Anthroposophie und ein Ziel der Meditation. Rudolf Steiner sagt dazu in der "Philosophie der Freiheit" auch "Beobachtung des Denkens", wobei Denken, Fühlen und Wollen zusammenkommen. Dies ist die Pforte zur geistigen Welt.
Wir machen an dem Wochenende viele Übschritte zur Erkundung unseres Bewusstseins, meditieren Sätze, Gedanken und unsere Bewusstseinsaktivitäten. Dazu verwenden wir auch Texte von Georg Kühlewind und Rudolf Steiner.

*

2: Wochenende: Fr. 13. - So 15. Nov. 2020
Das Wirken von Christus, Luzifer und Ahriman in der geistigen Welt

Wie wirken Christus, Lucifer und Ahriman im Alltag? Wie kann man sie im inneren Erleben unterscheiden? Welche Erlösungstaten erwarten die luziferischen und die ahrimanischen Scharen von uns Menschen? Wie erlebt man diese Geister jenseits der Schwelle? Wir meditieren dazu auch Inhalte der 14. Klassenstunde von Rudolf Steiner.

*

3: Wochenende: Fr. 16. - So. 18. April 2021
Die neun Engelshierarchien (Teil 1)

Wir leben alle in den Bewusstseinsräumen der neun Engelshierarchien. Wie unterscheiden sich die einzelnen Engelshierarchien und wie wirken sie? Welche kulturgeschichtlichen Darstellungen gibt es? Wir wirken die Engelshierarchien auf dem Weg zu unserer kosmischen Dimension? Wir meditieren dazu auch Inhalte der 15. Klassenstunde.

*

4: Wochenende: Fr. 12. - 14. Nov. 2021
Die neun Engelshierarchien (Teil 2)

Da neun Engelshierarchien für ein Wochenende zu viel sind, setzen wir das Thema an einem zweiten Wochenende fort.
*

Ort: Karl Schubert Schule, Kanitzgasse 1–3, 1230 WienZeitplan: Freitag, ab 18.30 Kaffee und Tee, Seminar 19:00 - 22:00 UhrSamstag, 9:00 - ca. 21.00 Uhr, Sonntag, 9:00  - ca. 13.00Kursgebühr: 200,- Euro, Ermäßigung möglich.Anmeldung: Tel. 0041-61-5359125 oder 0049-177-8796786, thomas.mayerno spam@geistesforschung.org

Berlin vom Fr. 30.10. - So. 1.11.2020:
Verbindung mit Verstorbenen (Teil 2)

Wir probieren weitere Meditationen von Rudolf Steiner und Eurythmieformen aus. Wir verbinden uns mit Ungeboren und spirituellen Meistern (z.B. Christian Rosenkreuz, Rudolf Steiner, Peter Deunov). Wir helfen einzelnen Verstorbenen und nehmen einen Friedhof geomantisch wahr.

Ort: Waldorfschule Kreuzberg, Ritterstraße 78, 10969 Berlin (U-Bahn Moritzplatz)
Zeitplan: Freitag, ab 18.30 Kaffee und Tee, Seminar 19:00 - 22:00 Uhr
Samstag, 9:00 - ca. 21.00 Uhr, Sonntag, 9:00  - ca. 13.00
Kursgebühr: 200,- Euro, Ermäßigung möglich.
Anmeldung: Tel. 0041-61-5359125 oder 0049-177-8796786, thomas.mayerno spam@geistesforschung.org